Vorausschauendes Fahren.

Bildquelle: Lisa C. Waldherr

Vor nem Monat noch mitten in einem depressiven Tief von drei Wochen Dauer, das sich gewaschen hat. Jetzt, nur drei Wochen später, Ausschlag in die entgegengesetzte Richtung. Euphorisch, aufgedreht, voller Tatendrang, neuer und alter Ideen, vor Energie nur so strotzend, ja, fast schon aufgeregt.

Sind das noch Frühwarnzeichen oder schon Symptome einer Hypomanie? Stecke ich schon in der nächsten Hochphase? Haben wir das Mittelmaß dieses Mal entspannt ausgelassen und sind von zu Tode betrübt direkt in himmelhoch jauchzend übergegangen?

Es ist so eine unglaublich schmale Gratwanderung. Was davon ist Teil meines Wesens, was gehört zu meinen Charakterzügen, die mich ausmachen? Mein gesundes Ich, wenn es mir einfach nur (endlich wieder!) richtig gut geht?

Was sind deine persönlichen Frühwarnzeichen für eine potenzielle hypomane Phase? Was sind schon Symptome? Der Übergang ist fließend.

Was kannst du tun, was musst du aufhören, zu tun, um den Blindgänger zu entschärfen, bevor er hochgeht?

Aber warum solltest du?! Du fühlst dich doch so gut wie nie zuvor! Großartig!

Es fühlt sich nicht nur wundervoll an. Nein, es fühlt sich erstmal gesund an. Und das ist das Problem.

Hypomanie ist nicht gesund. Nie. Sie ist, genau wie die depressiven Phasen der bipolaren Störung, Teil des Krankheitsbildes. Nur eben mit dem entscheidenden Unterschied, dass man sich in einer Hypomanie einfach mal so gar nicht krank fühlt.

Sondern besser als je zuvor! Vor allem, wenn sie sich ziemlich zeitnah an eine depressive Phase anschließt.
Jetzt vom Gas zu gehen wäre einfach nur kontraintuitiv.

Doch jede Hypomanie hat ihren Preis. Einen Preis, den ich nicht mehr bereit bin zu zahlen. Einfach viel zu teurer shit.

Ich bin aus genug Kurven geflogen. Und zwar im hohen Bogen. Habe Feuer gefangen. Bin ausgebrannt.

Heute sehe ich die Kurve von Weitem.

Bock hätte ich ja.

Ich bremse ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s