Harter Brocken.

Bildquelle: Lisa C. Waldherr

Das beschreibt mein Wochenende ganz gut. Es war anstrengend, es war scheiße, es war dunkelgrau. Obwohl die ganze Zeit die Sonne schien.
Und es ist vorbei.
Das Wochenende.

Wie es das Timing eben manchmal so will, war leider niemand in live verfügbar, der hätte da sein können. Und ich es bei denen, die hätten da sein können, wie so oft nicht geschafft habe, nach Hilfe zu fragen, weil ich ja wie immer meine, alles alleine schaffen zu müssen und nicht bedürftig sein zu dürfen. Angst habe, zu viel zu sein. Eine Belastung zu sein.

Diese Gedanken entspringen nicht meinem „gesunden“ ich, es ist die Depression, die mir versucht, diese Dinge einzureden. Und wenn sie was drauf hat, dann ist es das!

Sobald sie den Hebel in deinem Hirn auf Abwärtsgang umgelegt hat, saugt sie dich unaufhaltsam immer weiter in das tiefe schwarze Loch ohne Boden.

Dort wo eine Negativity-Fetisch-Party vom Allerfeinsten wütet. Alles, was dich schlecht fühlen lässt, darf sich dort austoben. Die einzige Voraussetzung ist, dass es einvernehmlich selbstabwertend zugehen muss. Verzweiflung, Angst und Traurigkeit fallen lüstern übereinander her.

Dieses mal gab es einen special guest, die nur äußerst selten Teil meines mind fucks in depressiven Phasen ist. Wahrscheinlich weil sie weiß, wie groß meine Abneigung ihr gegenüber ist. Und dass ich tief in meinem Inneren eine scheiß Angst vor ihr habe. Sie tiefe Wunden aufreißt.

Dass sie in symptomfreien Phasen nicht Thema ist, selbst wenn ich viel alleine bin. Denn das wähle ich frei. Und dann weiß, dass sie eine Illusion ist.

Doch das Wochenende war nicht normalerweise.

Mein Alleinsein nicht frei gewählt.

Und die Einsamkeit, die mich wie aus dem Nichts gepackt hat, auch leider keine Illusion.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s