Zum Inhalt springen

Back on track?

So sehr wir uns auch manchmal in Kontakt mit uns selbst und in unserer Mitte fühlen mögen, es gibt Dinge, die von einem auf den anderen Moment wie ein Wirbelsturm durch unsere Gefühlswelt wüten und ein Schlachtfeld sondergleichen hinterlassen. All die Häuser, die so mühsam aufgebaut wurden, innerhalb von Sekundenbruchteilen umreißen und Leere und Zerstörung zurücklassen. Wir stehen mit schlaffen Armen und ungläubigem Blick vor dem, was da noch übrig geblieben ist und allein die Vorstellung, all das wieder aufbauen zu müssen, erschöpft uns so sehr, dass wir uns erst… Read more Back on track?

„Einfach“ nur gut.

Sonntag morgen, 7:07 Uhr, Bahnhof Altona Es ist 7:07 Uhr, als der Zug in Altona den Bahnhof verlässt und meine Freundin wieder zurück in Richtung Heimat bringt. Es waren wunderschöne Tage, nur leider, wie immer mit geliebten Menschen, viel zu kurz. Aber das nächste Wiedersehen ist schon geplant und vorfreudige Zeit ist alles andere als verschwendete Zeit! Eigentlich war mein ursprünglicher Plan nach dem Aufwachen zu dieser unchristlichen Zeit, noch dazu an einem Sonntag, gewesen, sofort wieder unter die Daunendecken in meinem kuscheligen Bett zu schlüpfen und ausgiebig auszuschlafen. Aber… Read more „Einfach“ nur gut.

Aura is a bitch, too.

Vom Karma wussten wir das ja schon. Ich glaube fest daran, dass das, was wir ausstrahlen, eine sehr große Wirkung auf die Dinge und Menschen hat, die uns begegnen. Ja, ich glaube auch daran, dass jeder Mensch eine gewisse Aura besitzt, die sich, je nach Lebens- und Gemütslage, immer wieder verändern kann. Und das ganz ohne spirituell besonders affin zu sein. Wie stehen unsere Auren denn eigentlich zu Depressionen, drängte sich mir kürzlich ein Gedanke auf, der mich nicht mehr losließ. Wem Aura hier zu spirituell erscheint, kann für sich… Read more Aura is a bitch, too.

Shades of Grey muss nicht sexy sein.

Abgesehen davon, dass ich den Roman nie sexy fand. Nicht mal ansatzweise. Ich hatte mit der deutschen Version angefangen und war schockiert von diesem literarischen Desaster. „Sex and the City“ kann man ja in der Synchronisation auch nicht ertragen, dachte ich mir und versuchte es nochmal mit der Originalfassung, aber auch die machte es nicht besser. Im Gegenteil. Als ich meine immer stärker werdende Aggression über den Begriff „my inner goddess“ nicht mehr zurückhalten konnte, schmiss ich das Buch in die Ecke und rührte es nicht mehr an, bevor ich… Read more Shades of Grey muss nicht sexy sein.

Neues Jahr, neue Fahrt!

Auch 2019 wird wieder kein Hoch und kein Tief ausgelassen! Steigt ein und begleitet mich ein Stück auf meiner Berg-und Talfahrt, wenn ihr möchtet. Hallo ihr Lieben, ich hoffe, ihr habt Weihnachten, die Feiertage und auch die Tage zwischen den Jahren weitestgehend unversehrt überstanden und seid gut ins neue Jahr gekommen. 2019 ist da und dieses Jahr habe ich mich ganz besonders auf Neujahr gefreut, da ich nach längerer Zeit wieder in meine Wohnung eingezogen bin, die ich für ein dreiviertel Jahr untervermietet hatte. Die Woche war ganz gut was… Read more Neues Jahr, neue Fahrt!

Ist Heimat wirklich dort, wo dein Herz ist?

Wer kennt ihn nicht, diesen Spruch: „Home is where your heart is“ – Heimat ist dort, wo dein Herz ist. Ob als hübscher Druck auf der Fußmatte, unser Lieblingskaffeetasse, in jedem Souvenirladen aufzutreibender Postkarte oder diversen Bildern zum Einrahmen – die Auswahl ist groß. Bevor wir jedoch wie die Lemminge unsere zumindest lokale Heimat, nämlich unsere Schlaf- und Wohnzimmer mit diesem schlauen Spruch tapezieren, sollten wir ihn doch eigentlich erst einmal richtig verstanden haben, oder nicht? Beim Lesen dieses Spruchs drängt sich mir zu aller erst die Frage auf, wo… Read more Ist Heimat wirklich dort, wo dein Herz ist?

Leben mit Extremen

Achterbahn fahren ist ein schlechter Witz dagegen! Schön, dass du hier bist! Mein Name ist Lisa, ich bin 31 Jahre alt und habe Ende 2018 mit meinem Studium angefangen, dem Master „Biografisches und Kreatives Schreiben“ an der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin. Für eines meiner Module, „Schreiben in digitalen Medien“, musste, bzw. durfte ich mich viel mehr darin ausprobieren, einen eigenen Blog zu schreiben. Über ein Thema, das mir am Herzen liegt. Da ich schon sehr lange den Wunsch nach und auch schon viele Ideen für einen Blog hatte, aber nie so… Read more Leben mit Extremen